Antifaschismus

no border festival

Termin am: 

Freitag, 8. Juli 2016 - 14:00 bis Samstag, 9. Juli 2016 - 22:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Sportveranstaltung
  • Vernetzungstreffen
  • Vortrag & Diskussion
  • Workshop

Die Soziale Hochschulgruppe und das Bündnis Studierende gegen Rechts Magdeburg – veranstaltet ein "no border festival". Diverse Geschehnisse in Deutschland, Sachsen-Anhalt und Magdeburg verlangen es immer wieder, aktiv zu werden und klare Kante gegen Rassismus, völkische Ideen und andere menschenverachtende Einstellungen zu zeigen.

[Zum Weiterlesen anklicken: running order // فارسی // español // français // english]

Orte: 

  • Magdeburg
  • Hochschule

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer

Eröffnung der Foto-Ausstellung „Back to Rojava“

Termin am: 

Samstag, 16. Juli 2016 - 18:00

Ereignis: 

  • Ausstellung

Bilder der Aufklärung und der Solidarität. Die Foto-Ausstellung zeigt die Zerstörung, aber auch den Aufbruch in Rojava.

Orte: 

  • Halberstadt
  • Zora

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf

Stellungnahme zu den Vorfällen vom 13.04.16

Am Mittwoch, den 13.04.16 fand eine Demo der kurdischen Jugendgruppe Magdeburgs statt. Anlass war die Eskalation des Konfliktes in den kurdischen Gebieten der Türkei durch das reaktionäre Erdogan-Regime. Dieses hatte den Friedensprozess mit der PKK einseitig aufgekündigt und der kurdischen Bevölkerung den Krieg erklärt. Im Zuge der Demonstration kam es zu Übergriffen seitens der Polizei auf Demonstrationsteilnehmer*innen. Unter dem Vorwand, ein Transparent mit vermeintlichem PKK-Logo zu tragen, kam es zu mehreren zeitweisen Festsetzungen und Identitätsfeststellungen durch die Polizei. Das Transpi mit der Aufschrift „Kobane halt stand“ wurde außerdem eingezogen. [1]

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Repression

„Identitäre Bewegung Harz“ - Eine neue rechte Gruppierung im Harz?

Seit einigen Monaten taucht im Harz, vor allem in Wernigerode, immer wieder ein auf den ersten Blick unscheinbares Symbol auf: ein Kreis mit dem griechischen Buchstaben Lambda in den Farben schwarz und gelb. Zunächst fand sich das Symbol auf Stickern und dann bei den regelmäßig sonntäglich stattfindenden Veranstaltungen in Wernigerode. Dahinter steckt eine Gruppe, die sich als Teil der „Identitären Bewegung“ (IB) bezeichnet.

Themen: 

  • Antifaschismus

Keine Alternative!

Termin am: 

Samstag, 9. April 2016 - 18:00

Ereignis: 

  • Demonstration

Demonstration

18:00 Uhr

ab Hasselbachplatz


Wir möchten zusammen mit euch am 9.4. einen vielfältigen und entschlossenen Protest gegen den Einzug der AFD in den Landtag auf die Straße tragen. Beteiligt euch, werdet aktiv, lasst euch kreative Aktionen einfallen, um euch stark zu machen gegen den Rechtsruck in den Parlamenten.

Am selben Tag will "Gemeinsam stark Magdeburg", eine sehr rechte Gruppierung, unter dem Motto "Gegen Asylmissbrauch und linke Gewalt" auf dem Domplatz aufmarschieren. Unser Protest richtet sich also auch gegen jene, die seit Monaten mit Gewalt gegen Geflüchtete vorgehen und Migrant*innen jedes Menschenrecht absprechen wollen.

Lasst uns zusammen ein starkes und buntes Zeichen gegen den politischen Rechtsruck und gegen jeden Rassismus setzen!

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antirassismus

War einmal ein Revoluzzer

Termin am: 

Samstag, 12. März 2016 - 18:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Küfa & Vokü
  • Lesung
  • Vortrag & Diskussion

Wer war eigentlich dieser Erich Mühsam? Anarchist? Ehemann? Schriftsteller? Vagabund? Dichter? Tierfreund? Denker? Bohémien? Revolutionär? …?

Dieser Frage wollen Byarka und Zottel in einer poetischen Abendveranstaltung nachgehen. Bei Ihrer Suche kommen einige ZeitgenossInnen wie seine Frau Zenzel oder der Anarchist Rudolf Rocker zu Wort. Aber auch Erich selbst bekommt Gelegenheit, sich zu äußern.

In eineinhalb Stunden wird das Leben Mühsams - untermalt mit visuellen Zeitdokumenten - unter die Lupe genommen und der Versuch gewagt, der Person Erich Mühsams würdig zu gedenken.
 

Orte: 

  • Infoladen Salbke
  • Libertäres Zentrum

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antispeziesismus
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Der neue ANTIFA-KALENDER MAGDEBURG ist da!

Dieser Tage erschien erstmals ein ANTIFA-Kalender für Magdeburg. Der Sinn dahinter ergründet sich aus den uns erreichten Anfragen aus den letzten Monaten, die beinhalteten, dass Magdeburg nur eine sehr undurchsichtige Struktur für Außenstehende oder Dazugezogene hätte. Es fehle an einer gemeinsamen Plattform, an Szene-bildenden gemeinsamen Terminen oder einer kompakten Veranstaltungsübersicht. Kein neues Problem, welches erstmals strukturell mit der Online-Plattform md-linksdrehend.org angegangen worden ist.

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Antispeziesismus
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Music meets Protest #2 - Daisy Chain, Refpolk, Penthimos Clown, uvm.

Termin am: 

Freitag, 8. Januar 2016 - 18:00 bis Samstag, 9. Januar 2016 - 3:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Vortrag & Diskussion

Wir haben am 8.1. für euch ein volles Programm am Start!

* 19 Uhr - INPUT/DISKUSSION
"Zwischen Krise und Solidarität - Protest und Selbstorganisierung in Griechenland" 
Mit: Penthimos Clown (Patras), Daisy Chain (Athen) und
Griechenland-Soligruppe (Berlin)

* 20 Uhr - leckeres Essen für alle

* 21 Uhr - HIPHOP-KONZERT
Mit: Daisy Chain (HipHop/Athen), Refpolk (Zeckenrap/Berlin), Penthimos Clown (Rap/Patras) und DJ-Support: Spezial-K

* AFTERSHOW
Mit: M8 (Acidelectro/Breaktec)

Orte: 

  • Libertäres Zentrum

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch am 6.6.15 in Neuruppin

Termin am: 

Donnerstag, 28. Mai 2015 - 18:30 bis 20:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Infoveranstaltung / Donnerstag, 28.05.15 / 18.30 Uhr / Infoladen im LIZ

Proteste gegen den „Tag der deutschen Zukunft“ am 6. Juni in Neuruppin

Ein Referent des Bündnisses „NO TDDZ!“ informiert über den Naziaufmarsch und die geplanten antifaschistischen Proteste in Neuruppin. Im Anschluss geht es um eine gemeinsame Anreise aus Magdeburg.

Kurzaufruf zu den Protesten:

Am 6. Juni 2015 planen Neonazis in der brandenburgischen Stadt Neuruppin ihre seit 2009 jährlich stattfindende Kampagne zum sog. „Tag der deutschen Zukunft“ (TDDZ) fortzusetzen. In diesem Rahmen wollen sie einerseits durch Anheizen rassistischer Denkmuster an bestehende Ressentiments und die rassistische Stimmungen in Teilen der Gesellschaft anknüpfen und andererseits eine Drohkulisse gegenüber Migrant_innen und Geflüchteten aufbauen.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Libertäres Zentrum

Themen: 

  • Antifaschismus

KONZERT: Moscow Death Brigade *** Rigid *** Out for Change

Termin am: 

Mittwoch, 13. Mai 2015 - 18:30 bis Donnerstag, 14. Mai 2015 - 1:00

Ereignis: 

  • Filmvorführung
  • Konzert

KONZERT: Moscow Death Brigade +++ Rigid +++ Out for Change

13. Mai 2015 im Libertären Zentrum (Alt Salbke 144, 39122 Magdeburg)

18:30 Film (Doku)
20:00 Doors für´s Konzert
20:30 geht´s los

Orte: 

  • Magdeburg
  • Libertäres Zentrum

Themen: 

  • Antifaschismus

Seiten

RSS - Antifaschismus abonnieren