Alle Termine

Krawall und Remmi Demmi im Heizhaus

Termin am: 

Samstag, 12. November 2016 - 20:00 bis Sonntag, 13. November 2016 - 2:00

Ereignis: 

  • Konzert

 

Krawall und Remmi Demmi im Heizhaus

 

Disturbance Project - Grindcore - Madrid
https://disturbanceproject.bandcamp.com/

Rageous Intent - Crust/Grindcore - Madrid
https://rageousintent.bandcamp.com/album/split-w-alea-jacta-est

The Gentle Art Of Chokin` - Fastcore - Hamburg
https://thegentleartofchokin.bandcamp.com/album/split-w-sick-terror

Trigger - Grindcore - Glauchau
https://triggergrindcore.bandcamp.com/

 

Orte: 

  • Magdeburg

Eröffnung AJZ Alex

Termin am: 

Samstag, 12. November 2016 - 16:00

Ereignis: 

  • Beratung
  • Konzert
  • Küfa & Vokü

Das ArbeiterInnen & Jugendzentrum- ALEX wird ein weiterer Freiraum in Stadtfeld sein. ALEX wird Infrastruktur für Debatten und Aktivitäten bereitstellen für alle die sich für eine solidarische Gesellschaftsordnung organisieren, Teil von Klassenkämpfen sind oder sich gegen rassistische und patriarchale Diskriminierung einsetzen.

Orte: 

  • Magdeburg

KAMPAGNE 7. Januar 2017 gegen das Verbrennen - Vertuschen - Verschweigen -Verfolgen Oury Jalloh - Das war Mord!

Termin am: 

Sonntag, 23. Oktober 2016 - 17:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Küfa & Vokü
  • Vortrag & Diskussion

Der 7. Januar 2017 und damit das Gedenken zum 12. Todestag von OURY JALLOH, der von 
Polizisten  erst  seiner  Freiheit,  dann  seiner  Handlungsfähigkeit  und  schließlich  auf  bestialische 
Weise seines Lebens beraubt wurde, wird im nächsten Jahr an einem Sonnabend stattfinden!
Die  Polizei  von  Dessau-Roßlau  hat Oury  Jalloh  am 7.  Januar 2005  erst  rechtswidrig  fest-  und 
dann weiterführend rechtswidrig in Gewahrsam  genommen, ihn dann an allen vier Extremitäten 
auf  eine  feuerfeste  Matratze  in  der  gefliesten  Gewahrsamszelle  Nr.  5  fixiert  und  ihn  bis  zur 
Unkenntlichkeit verbrannt...
Die  Täter  werden  bis  heute  durch  Unterschlagung  und  Manipulation  von  Beweismitteln  und
logikverachtende  Ignoranz  gegenüber  offenkundigen  Beweisen  geschützt,  die  Familie  und  das 
Opfer  verhöhnt,  Verantwortung  und  Gerechtigkeit  werden  verweigert!  Stattdessen  sollen 
diejenigen, die für die Aufklärung des Mordes an Oury Jalloh kämpfen, durch massive staatliche 
Repression zum Schweigen gebracht werden! 
Wir laden alle, denen an der Verhinderung weiterer rassistischer Morde durch Staatsbeamte mit 
und  ohne  Uniform,  mit  und  ohne  Robe  aber  auf  jeden  Fall  mit  menschenleben-verachtender 
Scheinheiligkeit ein, unser Gedenken am 7. Januar direkt in Dessau -Roßlau zu unterstützen und 
eine  kraftvolle  Demonstration  gegen  staatlichen  Rassismus  in  allen  Behörden  und  Ministerien 
dieses Landes zu setzen  –  nicht nur in Sachsen-Anhalt  –  nicht nur in Deutschland  –  nicht nur 
innerhalb Europas. 

Orte: 

  • Infoladen Salbke
  • Libertäres Zentrum

Punk/Folk Konzert

Termin am: 

Freitag, 21. Oktober 2016 - 22:00 bis Samstag, 22. Oktober 2016 - 2:00

Ereignis: 

  • Konzert

mit: Pirates of the Pubs (Punkrock - Irish folk aus CZ) https://www.facebook.com/piratesofthepubs/?fref=ts

Gegenmanipulation (Punkrock aus dem Schwarzkittelland) https://www.facebook.com/gegenmanipulation/?fref=ts

Mostrich (Punk aus Halle) https://www.facebook.com/Imbisspunk/?fref=ts

Leben im Kapitalismus

Termin am: 

Donnerstag, 20. Oktober 2016 - 17:30 bis 20:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung


Studieren in der heutigen Zeit bedeutet vor allem Leistungsdruck, der Konkurrenzkampf, die Eile und Verwertbarkeitdrang. Mit der sogenannten Bologna-Reform und der Einführung des Bachelor- und Master-Systems wurden die genannten Prinzipien auf die Hochschule übertragen. Patrick Schreiner hat im „Unterwerfung als Freiheit“ ein Buch über das Leben im Neoliberalismus geschrieben. Anhand von Alltagsbeispiel wird gezeigt, wie immer mehr Lebensbereiche vom kapitalistische Verwertungsprinzip erfasst werden. Anschließend wollen wir gemeinsam schauen, wie sich die Eigenschaften auch im Bildungsbereich wiederfinden.

OvGU, Gebäude 40 (FHW), Raum 026

Orte: 

  • Magdeburg
  • Universität

Themen: 

  • Antikapitalismus & Klassenkampf

Workshop: “Moderner Antifeminismus im Rechtspopulismus"

Termin am: 

Mittwoch, 19. Oktober 2016 - 18:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Workshop

“Zwischen Gender-Terror, Homo-Lobby und Mutterkreuz"
 

Für die modernen rechtspopulistischen Akteure in Deutschland ist eine reaktionäre Familien- und Geschlechterpolitik nicht mehr wegzudenken. Hier bilden (Neu-)Rechte, Konservative und christliche FundamentalistInnen ideologische und personelle Allianzen und vernetzen sich europaweit. Das Feindbild Feminismus und „Gender-Mainstreaming“ steht den RechtspopulistInnen so selbstverständlich zur Verfügung wie das des „Islam“. Gleichzeitig werden die Ereignisse rund um die Silvesternacht in Köln chauvinistisch instrumentalisiert, um eine menschenunwürdige Abschiebepolitik zu rechtfertigen.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Universität

Themen: 

  • Antisexismus & Gender & Queer

"Die AfD, ein Gesellschaftsmodell von rechts"

Termin am: 

Donnerstag, 13. Oktober 2016 - 18:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Ziel der Veranstaltung ist es, die hinter der AfD liegenden Interessen aufzudecken. Sowohl aus welcher Richtung die AfD sich entwickelt hat, als Partei der Eliten, als auch für welche Gruppen die AfD Politik macht. Hierzu wird das Parteiprogramm der AfD näher beleuchten und an Hand von Aussagen der AfD deren neoliberalen Charakter aufgezeigt. Darüber hinaus soll auch das Interesse der rassistischen Politik aufgezeigt werden, Teile der Bevölkerung gegen ihren eigentlichen Interessen zu mobilisieren und die AfD zu wählen. Der Referent Josef Kraft forscht zum Thema Neue Rechte und Rechtspopulismus.

OvGU, Gebäude 40 (FHW), Raum 138

Orte: 

  • Magdeburg
  • Universität

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antirassismus

Workshop: Neoliberaler Umbau der Hochschulen

Termin am: 

Mittwoch, 12. Oktober 2016 - 18:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Workshop

Spätestens mit der Einführung des sogenannten Bologna-Systems, also der Einführung des Bachelor und Master-Studiums, wurden auch die Hochschulen unter das Primat der Wirtschaft gedrängt. Universelle Bildung rückt immer weiter in den Hintergrund, grundlegende Kritik am Gesellschafts- und Wirtschaftssystem wird immer seltener.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Universität

Themen: 

  • Antikapitalismus & Klassenkampf

2. QUEER PARTY (+Cocktail-Solitresen für die R94) // 01.10.2016

Termin am: 

Samstag, 1. Oktober 2016 - 19:00 bis Sonntag, 2. Oktober 2016 - 3:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Performance
  • Vortrag & Diskussion

Hallo Leute,

nach dem ersten Versuch, hier in Magdeburg eine Art queere Szene zu befördern, folgt nun der 2.!

Am 01.10. findet im Libertären Zentrum (LIZ) die 2. Queer Party statt.
Gemeinsam können wir, wenn ihr wollt, dieser Stadt und vor allem uns selber etwas geben, was eine Kampfansage an die 
bestehenden Verhältnisse ist.
Gleichberechtigung und Akzeptanz werden nicht verschenkt, wir müssen sie uns erstreiten! Heute, hier und jetzt!

Dabei ist uns auch die Soldarität mit anderen Aktivist*innen und Projekten sehr wichtig: der Infoladen Salbke wird 
uns an diesem Abend mit leckeren Cocktails versorgen, damit wir auch schön zu Gummi werden :)
Die Erlöse aus dem Soli-Tresen gehen an die Rigaer Straße 94 in Berlin, die jetzt einiges an Hilfe benötigen. 

...und damit es auch ne richtig geile Party wird, haben wir folgendes LineUp für den Abend geplant:

Orte: 

  • Infoladen Salbke
  • Libertäres Zentrum

Feste de Brachiale - Grind/Thrash/Crust-Konzert

Termin am: 

Samstag, 19. November 2016 - 20:00

Ereignis: 

  • Konzert

Am 19.11.2016 gibt's beim „Feste de Brachiale“ in der Zora in Halberstadt ordentlich auf die Ohren. Mit dabei sind „Loco Anus“ (Grindcore aus Mücheln), „Codename: Hydra“ (Thrash aus Halle) und „Emboscada“ (Crust aus Halle). Der Eintritt beträgt 6-9 Euro.

Orte: 

  • Halberstadt
  • Zora

Seiten

Add to My Calendar