Alle Termine

Infoveranstaltung Free Animal e.V. & Konzert mit Albino

Termin am: 

Samstag, 19. April 2014 - 18:00 bis 23:30

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Konzert

Orte: 

  • Magdeburg
  • Infoladen Stadtfeld

Themen: 

  • Ökologie

Infoveranstaltung im BUND gegen den Naziaufmarsch in Wittenberge

Termin am: 

Sonntag, 16. März 2014 - 17:00 bis 19:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Am 5. April wollen Neonazis durch Wittenberge (Prignitz/ Brandenburg)  gegen den vermeintlichen “Volkstod” in der Region marschieren. Nachdem  regionale Aufmärsche wie in Neuruppin und Wittstock (Ostprignitz)  blockiert werden konnten und es für sie immer schwerer wird dort ihre  Hetze auf die Straße zu bringen, wollen die Neonazis rund um die “Freien  Kräfte Neuruppin/Osthavelland” einen Vorstoß in Richtung  Nordwestbrandenburg wagen.

Orte: 

  • Magdeburg
  • BUND

Themen: 

  • Antifaschismus

Antifaschismus ist legitim: Prozessbegleitung und Solidarität!

Termin am: 

Dienstag, 4. März 2014 - 9:00 bis 15:00

+++ Prozessbegleitung | Di, 04. März 2014 | 9 Uhr | Amtsgericht | Magdeburg +++

Am 04. März 2014 findet vor dem Amtsgericht Magdeburg die Hauptverhandlung gegen einen Antifaschisten aus Burg statt, der am 14. Januar 2012 während der antifaschistischen Aktionen gegen einen Nazigroßaufmarsch in Magdeburg festgenommen wurde. Nur durch ein riesiges Aufgebot von mehr als 2.000 Polizisten, Räumpanzern, Wasserwerfern und einer komplett eingezäunten Route war es den Nazis möglich, den geschichtsrevisionistischen Aufmarsch durchzuführen. Dennoch gelang es durch das entschlossene Auftreten mehrerer hundert Antifaschist_innen den Naziaufmarsch massiv zu stören. Dies hatte zur Folge, dass die Polizei mit brutaler Gewalt gegen die Antifaschist_innen vorging, wobei es zu einer Vielzahl von Verletzten und mehreren Festnahmen kam. Der notwendige antifaschistische Widerstand wurde somit an dem Tag kriminalisiert und einzelne sind auch im Nachhinein von diesen Kriminalisierungsversuchen betroffen, die das Ziel haben, Menschen einzuschüchtern, die sich den Nazis entgegenstellen. Was hier von der Staatsanwaltschaft als kriminell dargestellt wird, ist notwendiger antifaschistischer Widerstand, den es tagtäglich zu führen und zu verteidigen gilt. Der Prozess ist nicht als ein Angriff auf den Betroffenen zu verstehen, sondern als ein Angriff auf uns alle, die gegen die menschenverachtende Ideologie der Nazis kämpfen, die allein in Sachsen-Anhalt zu mehreren Morden geführt hat.

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Repression

Mobi & Basteln für den internationalen Frauenkampftag

Termin am: 

Dienstag, 4. März 2014 - 18:00 bis 21:00

Am 08. März ist der internationale Frauenkampftag. Aus diesem Grund wird es kommenden Samstag (08.03.) eine bundesweite Demonstration sowie ein Konzert in Berlin geben (http://www.frauenkampftag2014.de/). Auf der Homepage rufen die Initiator*innen zu kreativen Aktionen und einer Teilnahme an der Demo auf. Es soll eine Repolitisierung des traditionellen Frauenkampftages stattfinden. Demonstriert und gekämpft werden soll für Queer-Feminismus und über Frauenrechte hinaus, so heißt es Beispielsweise im Aufruf: Feminismus ist für uns mehr als das Streiten für Frauenrechte. Es geht darum, eine Perspektive zu entwickeln, die verschiedene Diskriminierungsformen und ihre Verschränkungen im Blick hat.

Der Infoladen [Salbke] möchte sich an der Mobilisierung zur Demo und zum internationalen Frauenkampftag beteiligen. Deshalb laden wir euch ein, am Dienstag den 04. März, mit uns Mobi-Material zu basteln und zu verteilen. Weiter möchten wir über eine mögliche gemeinsame Anreise nach Berlin sprechen, einen Film schauen und hoffentlich gute Gespräche führen.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Infoladen Salbke

Themen: 

  • Antisexismus & Gender & Queer

Solitresen für den Infoladen [Stadtfeld]

Termin am: 

Freitag, 28. Februar 2014 - 20:00 bis 23:45

Am Freitag, den 28. Februar 2014, wird es wieder eine kleine Soliaktion in Form eines Solitresens für den Infoladen [Stadtfeld] geben.

Was gibts?

  • Cocktail-Standards

  • Zigarras [vegan]

  • Mucke

  • Lesestuff

Zum Hintergrund:

"Helft dem Infoladen! Helft uns! Helft euch selbst! Der Infoladen braucht dringend Geld. Aufgrund einer hohen Nachzahlung beim Energieversorger und geringer Einnahmen haben sich Schulden aufgetürmt, die wir nicht ohne Eure Unterstützung tragen können. Kurzfristig müssen wir rund 2000€ zusammen kratzen um den Erhalt des Ladens zu sichern. Weiterhin brauchen wir aber auch dauerhafte Spender_innen, um die laufenden monatlichen Kosten, wie Miet- und Energiekosten dauerhaft tragen zu können!

Wir hoffen auf euren Support!

Kein Tag ohne soziale (Frei-) Räume!"
Antifaschistische Grüße

Orte: 

  • Magdeburg
  • Infoladen Stadtfeld

Themen: 

  • Freiräume & Wohnungsnot

Bauwoche im L!Z

Termin am: 

Montag, 12. Mai 2014 - 9:00 bis Montag, 19. Mai 2014 - 18:30

Ereignis: 

  • Bauen & Reparieren

Der Auf­bau des Li­ber­tä­ren Zen­trums er­for­dert viel Zeit, Kraft und nicht zu­letzt fi­nan­zi­el­le Res­sour­cen. Wir sind dank­bar für jede Art von Un­ter­stüt­zung. Wenn ihr uns bei Bau­ar­bei­ten hel­fen wollt, schaut ein­fach mal vor­bei oder schickt uns eine E-​Mail. Es gibt immer ir­gend­wel­che Bau­stel­len, die hel­fen­de Hände ge­brau­chen kön­nen.

Un­se­re nächs­te Bau­wo­che ist auch schon in Pla­nung. Der Ter­min für das erste große Bau­ver­gnü­gen im Jahr 2014 ist die Woche vom 12. – 19. Mai. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Wir wollen auch noch einmal auf unseren Spendenaufruf aufmerksam machen:

Orte: 

  • Magdeburg
  • Libertäres Zentrum

Themen: 

  • Freiräume & Wohnungsnot

Konzert mit Früchte des Zorns

Termin am: 

Montag, 28. April 2014 - 21:00 bis 23:30

Ereignis: 

  • Konzert

Am 28. April 2014 findet im Libertären Zentrum (L!Z) ein Konzert mit den Liedermacher_innen von Früchte des Zorns statt. Dazu wird es vegane Küfa geben. Freut euch auf einen entspannten Abend mit guter Musik.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Libertäres Zentrum

Der Abhörskandal der NSA und die Verbindung zu deutschen Geheimdiensten

Termin am: 

Donnerstag, 27. Februar 2014 - 18:00 bis 21:00

mit Jan Korte, MdB und Henriette Quade, MdL (angefragt)
Moderation: Dennis Jannack, RLS Sachsen-Anhalt

US-amerikanische Geheimdienste produzieren eine Schlagzeile nach der anderen. Muss sich nun jeder Bürger selbst schützen? Welche Reaktionsmöglichkeiten hat Deutschland? Was folgt für die Arbeit der deutschen Geheimdienste?

Gemeinsame Veranstaltung der RLS mit dem WKB Wulf Gallert/Eva von Angern

Orte: 

  • Magdeburg
  • Einewelthaus

Themen: 

  • Repression

„Wohin steuert Griechenland?“

Termin am: 

Donnerstag, 13. Februar 2014 - 18:00 bis 21:00

Ereignis: 

  • Vortrag & Diskussion

mit Thodoros Paraskevopoulos, Mitarbeiter der Parlamentsfraktion SYRIZA
Moderation: Dennis Jannack, RLS Sachsen-Anhalt

Es gibt Anzeichen einer wirtschaftlichen Stabilisierung in Griechenland. Doch davon merkt die Bevölkerung nichts. Welche Antworten hat das Land im fünften Jahr der Krise auf die drängenden sozialen Fragen?

Orte: 

  • Magdeburg
  • Einewelthaus

2. Runde: Infoveranstaltung "Nazi-Strukturen in der Region Magdeburg und der Fall Bernburg" im Infoladen Salbke

Termin am: 

Dienstag, 11. Februar 2014 - 18:30 bis 20:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Im September 2013 kam es zu einem brutalen Übergriff in Bernburg: 9 Neonazis aus Schönebeck schlugen einen türkischen Imbissbetreiber in Bernburg fast tot. Der Betroffene wird voraussichtlich bleibende Schäden davon tragen.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Infoladen Salbke

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antirassismus

Seiten

Add to My Calendar