Alle Termine

15’ê Tebaxê 1984 – 34 Jahre Guerillakampf in Kurdistan (im Nordpark)

Termin am: 

Sonntag, 19. August 2018 - 13:00

Ereignis: 

  • Küfa & Vokü
  • Performance
  • Vortrag & Diskussion

Achtung: Der Ort der Veranstaltung hat sich geändert! Sie findet nun im Nordpark statt!

Am 15. August 1984 feuerten 22 GuerillakämpferInnen unter der Führung vom Kommandanten Egîd (Mahsûm Korkmaz) die erste Kugel in den Bergen Kurdistans gegen die Besatzung ihres Landes durch den türkischen Staat ab. Dies startete einen Guerillakrieg für Freiheit und die Selbstbestimmung des kurdischen Volkes. Die Revolution in Rojava und das Projekt der demokratischen Föderation Nordsyrien sind ein Resultat dieser historischen Aktion und der Anstrengungen tausendener Märtyrer, die in diesem Kampf gefallen sind.

Orte: 

  • Magdeburg

Mobi-Veranstaltung des Bündnis #unheimlichsicher

Termin am: 

Donnerstag, 9. August 2018 - 20:00 bis 22:30

Ereignis: 

  • Demonstration
  • Infoveranstaltung
  • Vernetzungstreffen
  • Vortrag & Diskussion

Zum letzten Mal findet der Friedel54-Punkrocktresen im Exil in der Lunte statt. Wie immer mit Dosenbier,Soli-Schnaps und lecker Vokü. Außerdem Infos und Mobilisierung zu den Protesten gegen die Innenministerkonferenz in Magdeburg im November.

http://unheimlichsicher.org/

Orte: 

  • Berlin

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

*Der Rudolf Heß-Marsch – Comeback eines Nazievents?* Infoveranstaltung zum Nazigroßaufmarsch am 18. August in Berlin.

Termin am: 

Dienstag, 7. August 2018 - 19:00 bis 22:45

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Küfa & Vokü
  • Vortrag & Diskussion

*Der Rudolf Heß-Marsch – Comeback eines Nazievents?*

Infoveranstaltung zum Nazigroßaufmarsch am 18. August in Berlin.

 

Erneut mobilisieren Neonazis bundes- und europaweit nach Berlin-Spandau um dem Hitlerstellvertreter Rudolf Heß in Berlin zu gedenken. Der Erfolg der AfD und die damit verbundenen schlechten Wahlergebnisse vieler Naziparteien, machen Nazigroßevents wie im sächsischen Ostritz zur logischen Konsequenz für NPD und Co: Für die eigene Finanzierung und den Schulterschluss des militanten Nazispektrums. Der Aufmarsch in Spandau ist Teil dieser Strategie und steht in einer Linie mit derlei Nazigroßveranstaltungen. Diesem Spektrum bleibt nur das offene Propagieren und gewalttätige Ausüben ihrer NS-Ideologie, wenn es nicht an Bedeutung verlieren will. Dies birgt eine enorme Gefahr. Schon kurz nach dem Heß-Aufmarsch 2017 wurde die Mobilisierung in der Naziszene als Erfolg verbucht, da es den Veranstalter*innen gelungen war Parteien wie Die Rechte, die NPD, den III. Weg und Kameradschaften auf diesem Aufmarsch-Event zu einen. Mit der Wiederbelebung der Heß-Märsche droht erneut ein neofaschistischer Großaufmarsch zum jährlichen erinnerungspolitischen Ritual der NS-Szene zu werden. Dies müssen wir verhindern – zusammen und mit unterschiedlichen Mitteln!

 

Datum: 07.08.18

Ort: Libertäres Zentrum Magdeburg / Infoladen [Salbke]

Uhrzeit: 19 Uhr (ab 18 Uhr KÜFA)

Orte: 

  • Infoladen Salbke
  • Libertäres Zentrum

Kundgebung: Solidarität mit Afrin

Termin am: 

Samstag, 28. Juli 2018 - 14:00

Ereignis: 

  • Kundgebung

Während die Verbrechen der türkischen Besatzungstruppen und verbündeter dschihadistischer Milizen an der Bevölkerung in Afrin andauern, sind politisch aktive KurdInnen, die sich gegen die Besatzer und für die Revolution in Rojava aussprechen, massiver Repression des deutschen Staates ausgesetzt. Fast alle deutschen Medien schweigen darüber.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Alter Markt

Themen: 

  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Ökologie

Kennenlerntreffen Food Coop

Termin am: 

Dienstag, 7. August 2018 - 17:00 bis 18:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Die Magdeburger Food Coop ist eine selbstverwaltete Lebensmittelkooperative, mit der wir eine Alternative zum kapitalistisch geprägten Einzelhandel praktisch erproben. Anstelle von Gewinn & Wachstum stehen bei uns die Gemeinschaft und umweltfreundlicher Konsum im Vordergrund. Dieser Gegenentwurf ermöglicht nicht nur, ökologisch erzeugte Lebensmittel und andere Naturwaren zu günstigeren Preisen als im konventionellen Biomarkt zu erwerben, sondern auch selbst aktiv mitwirken und mitbestimmen zu können. Getragen wird die Food Coop darüber hinaus durch solidarisch gestaltete Mitgliedsbeiträge. Außerdem können Produkte unverpackt erworben oder direkt von Erzeuger*innen bezogen werden. Der geschaffene Raum steht ebenso zur Verfügung für einen regen Austausch mit Menschen, die an kritischem, nachhaltigem Konsumverhalten interessiert sind.

Am Dienstag, den 07. August, findet um 17:00 Uhr in unserem Laden in der Thiemstraße 13 ein offenes Treffen statt für alle, die Interesse daran haben, die Food Coop einmal kennen zu lernen oder gleich Mitglied werden möchten. Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die Lust haben, der Kooperative beizutreten, sich zu engagieren oder einfach nur dort einzukaufen. Also kommt gerne vorbei! Oder meldet euch bei Fragen oder für weitere Infos per Mail: info@foodcoop-md.de

Themen: 

  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Ökologie

Stadtfeld Machofrei - Female Hip Hop Event

Termin am: 

Freitag, 3. August 2018 - 16:00 bis Samstag, 4. August 2018 - 0:00

Ereignis: 

  • Konzert
  • Workshop

16:00 Sketchen, 19:00 Präsentation, 20:00 Soliparty

Orte: 

  • Magdeburg
  • Infoladen Stadtfeld

Feminist Resist Holidays in Meuchefitz

Termin am: 

Freitag, 24. August 2018 (Ganztägig) bis Dienstag, 28. August 2018 (Ganztägig)

Ereignis: 

  • Küfa & Vokü
  • Vernetzungstreffen
  • Vortrag & Diskussion
  • Workshop

Feminist Resist Holidays

in Meuchefitz vom 24.08 – 28.09.2018

 

Languages:  

[deutsch]

[english] 

[العربية] - arabic

[زبان فارسی] - farsi

[français]

[türkçe]

[kurmancî]

[srpsko-hrvatski] - serbo-croatian

[ру́сский] - russian

[español]

[português]

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

[deutsch]

 

Feminist Resist Holidays

Wissen und Können teilen, Gemeinsam stark bleiben und stärker werden

Wann? 24. bis 28. August (Freitag bis Dienstag)

Wo? Gasthof Meuchefitz (Niedersachsen/Wendland, Nähe Bahnhof Dannenberg)

Was? 5-Tage Treffen von und für Frauen (FLTI*). Es kostet nichts. Außer du möchtest etwas Geld spenden.

Es gibt:

- Kurse um Neues zu lernen und zu probieren

- eine Kinder-Betreuung

- Übersetzungen in mehrere Sprachen

- Zeit zum Kennen-Lernen

- Essen und Trinken

Wir möchten die 5 Tage gemeinsam gestalten! Eure Ideen, Wünsche und Projekte sollen Platz finden. Auch aufeinander aufpassen, putzen und gemeinsam kochen gehören dazu. 

Hier ein paar Fragen für die Planung:

- Mit wie vielen Menschen willst du/wollt ihr kommen? (Erwachsene und Kinder)

- Was möchtest du/ihr gerne machen oder lernen?

- Gibt es ein Angebot/Workshop, den du/ihr machen könnt?

- Was brauchst du/ihr um auf den „Feminist Resist Holidays" eine gute Zeit zu haben?

- Welche Sprachen kannst du übersetzen?

Es können ca. 60 Menschen dabei sein. Für die Planung schreibt uns bitte sobald wie möglich eine Antwort!! Wir melden uns dann mit weiteren Informationen zur Anmeldung.

Email-Adresse: feminist_resist@riseup.net

Mehr Informationen findet ihr auf unserem Blog: https://feministresist.blackblogs.org

Wir freuen uns auf euch! 

 

Vernetzungstreffen anlässlich der IMK in Magdeburg

Termin am: 

Montag, 6. August 2018 (Ganztägig)

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Vernetzungstreffen

Liebe Freund*innen, Mitstreiter*innen und Genoss*innen,

 

wie die meisten von euch sicherlich schon mitbekommen haben, findet am 28. November dieses Jahres die Innenministerkonferenz in Magdeburg statt. Die Innenministerkonferenz hat dabei den Zweck, innenpolitische Maßnahmen zwischen Bund und Ländern zu koordinieren.

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Women Breaking Border Kundgebung

Termin am: 

Montag, 23. Juli 2018 - 13:00 bis 16:00

Ereignis: 

  • Kundgebung

Women in Exile & Friends

Women* Breaking Border Summer Bus Tour

23.7.18 Women* Breaking Border Kundgebung 13-16 Uhr auf dem Alten Markt in Magdeburg

Filmvorführung: 14.Tîrmeh (14. Juli) – Die Hölle von Dîyarbakir

Termin am: 

Samstag, 14. Juli 2018 - 19:00

Ereignis: 

  • Filmvorführung

Am kommenden Samstag ist der Jahrestag des Widerstand des 14. Juli 1982. An diesem Tag begannen kurdische Revolutionäre im Knast von Diyarbakir (Amed, Kurdistan) ihren Hungerstreik. Wir zeigen deshalb am Samstag um 19 Uhr im Infoladen Stadtfeld den Film „14.Tîrmeh (14. Juli) – Die Hölle von Dîyarbakir“, der die Geschichte erzählt und die Hintergründe beschreibt.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Infoladen Stadtfeld

Seiten

Add to My Calendar