Antisexismus & Gender & Queer

Mobi-Veranstaltung des Bündnis #unheimlichsicher

Termin am: 

Donnerstag, 9. August 2018 - 20:00 bis 22:30

Ereignis: 

  • Demonstration
  • Infoveranstaltung
  • Vernetzungstreffen
  • Vortrag & Diskussion

Zum letzten Mal findet der Friedel54-Punkrocktresen im Exil in der Lunte statt. Wie immer mit Dosenbier,Soli-Schnaps und lecker Vokü. Außerdem Infos und Mobilisierung zu den Protesten gegen die Innenministerkonferenz in Magdeburg im November.

http://unheimlichsicher.org/

Orte: 

  • Berlin

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Kundgebung: Solidarität mit Afrin

Termin am: 

Samstag, 28. Juli 2018 - 14:00

Ereignis: 

  • Kundgebung

Während die Verbrechen der türkischen Besatzungstruppen und verbündeter dschihadistischer Milizen an der Bevölkerung in Afrin andauern, sind politisch aktive KurdInnen, die sich gegen die Besatzer und für die Revolution in Rojava aussprechen, massiver Repression des deutschen Staates ausgesetzt. Fast alle deutschen Medien schweigen darüber.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Alter Markt

Themen: 

  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Ökologie

Vernetzungstreffen anlässlich der IMK in Magdeburg

Termin am: 

Montag, 6. August 2018 (Ganztägig)

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Vernetzungstreffen

Liebe Freund*innen, Mitstreiter*innen und Genoss*innen,

 

wie die meisten von euch sicherlich schon mitbekommen haben, findet am 28. November dieses Jahres die Innenministerkonferenz in Magdeburg statt. Die Innenministerkonferenz hat dabei den Zweck, innenpolitische Maßnahmen zwischen Bund und Ländern zu koordinieren.

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Unheimlich sicher - Gegen die Innenministerkonferenz in Magdeburg

Am 28. November findet in Magdeburg die alljährliche Innenministerkonferenz statt.

Die IMK ist seit 1954 ein Zusammenschluss der Innenministerien der Bundesländer. Sie teilt sich in sechs Arbeitskreise, die nahezu alle bundesinneren Themen umfassen. In dieser Form tagt sie zweimal jährlich.

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Infoladen- Café- Diskussion und Film

Termin am: 

Montag, 28. Mai 2018 - 16:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Vortrag & Diskussion

Der Infoladen Salbke lädt herzlich ein zum Montags-Café am 28.5 und leider somit auch zum letzten Mal- diesen Monat.

Kommt ab 16 Uhr bei uns vorbei, um gemeinsam zu diskutieren, inwiefern Quoten in verschiedenen Bereichen ein sinnvolles Mittel gegen die Diskriminierung von Frauen* sind oder sogar zur Wiedergutmachung vergangener Diskriminierung taugen. Anbei gibt es schon mal im Vorfeld einen Text, der als Diskussionsgrundlage dienen soll (entnommen aus dem Zeit Magazin vom 17.5.2018).

Ab 18 Uhr möchten wir mit euch „Eine fantastische Frau“ gucken – ein Film von Christoph Petersen, eine Beschreibung gibt’s weiter unten…

Das alles wie immer bei Kaffee, Tee und veganem Kuchen

!!!UND nicht vergessen, zur gleichen Zeit hat auch der U-Laden offen ;) Bis dahin

(*Nur für Freund*innen)

 

 

Eine Fantastische Frau-Die Kellnerin und Hobby-Sängerin Marina (Daniela Vega) lebt mit dem 20 Jahre älteren, wohlhabenden Orlando (Francisco Reyes) zusammen. Für Marina hat er seine Familie verlassen und die beiden planen eine gemeinsame Zukunft. Doch nach einer ausgelassenen Geburtstagsfeier schlägt das Schicksal zu: Orlando fühlt sich erst unwohl, reagiert dann nicht mehr, und nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Für Marina bricht eine Welt zusammen, doch in ihrer Trauer sieht sie sich schlimmen Anfeindungen ausgesetzt: Orlandos Familie will die Transfrau nicht in ihren Reihen akzeptieren, ihr gar die Teilnahme an der Beerdigung verbieten. Es wird ihr sogar unterstellt, Mitschuld an Orlandos Tod zu sein und sie soll aus der gemeinsam mit ihrem Partner bewohnten Wohnung ausziehen. Verzweifelt kämpft Marina um die Anerkennung ihrer Liebe und ihrer Trauer.

Orte: 

  • Infoladen Salbke
  • Libertäres Zentrum

Themen: 

  • Antisexismus & Gender & Queer

"Schwule Fotzen!?" - Sexismus, Homophobie & Selbstermächtigung im Fußball

Termin am: 

Mittwoch, 25. April 2018 - 18:30

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Vortrag & Diskussion

Obwohl Gleichberechtigung heute kein Fremdwort mehr ist und Frauen sowie einige Queers ihren Platz im Stadion scheinbar gefunden haben, zeigt sich oft ein anderes Bild: Wir wollen uns mit der Problematik von Sexismus und Homophobie im Fußballkontext beschäftigen. Es wird den Fragen nachgegangen, in welcher Form Frauen und Homosexuelle sowohl im Spieler*innen, als auch Fankontext mit Vorurteilen und Abwertungen begegnet wird, wie und warum aber auch gegnerischen Fans, Teams oder Schiris gerne sexistische und homophobe Sprüche an den Kopf geknallt werden. Was das alles mit gesellschaftlichen Bil- dern von Geschlecht zu tun hat und welche Möglichkeiten Fans bereits gefunden haben, um Beleidigungen und Abwertungen entgegenzuwirken, wird an diesem Abend herausgearbeitet. Mit einer Vertreterin der Netzwerke „F_in - Frauen im Fußball“ und „Fußballfans gegen Homophobie“.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Universität

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antisexismus & Gender & Queer

10.03.18 Solidarität mit Afrin – Frieden für Kurdistan

Termin am: 

Samstag, 10. März 2018 - 14:00 bis 19:00

Ereignis: 

  • Demonstration
  • Kundgebung

Solidarität mit Afrin – Frieden für Kurdistan


Am 10.3.18, um 14 Uhr Startpunkt Opernplatz, gehen wir gegen den
imperialistischen Angriffskrieg der Türkei, gegen die Region Afrin in Rojava,
gemeinsam auf die Straße . Die nationalistische Türkei führt
dort seit Wochen einen rücksichtslosen Krieg unter anderem mit Waffen aus der BRD.


Verschiedene imperialistische Staaten wie die USA, Russland, Iran,
Türkei, Israel und die Europäische Union kämpfen um die Vorherrschaft in
dieser Region, die Leittragenden sind wie immer die Zivilbevölkerung.


Wir fordern ein Stopp der Kriegshandlungen gegen die Zivilbevölkerung!
Wir fordern ein Ende des Krieges gegen Afrin und die Rojava Revolution!
Wir fordern ein Ende des Verbots der Flaggen der YPG und YPJ!
Hoch die internationale Solidarität!

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Repression

Veranstaltungsreihe rund um den Feministischen Kampftag 2018

Termin am: 

Donnerstag, 8. März 2018 - 17:00 bis Sonntag, 11. März 2018 - 3:30

Ereignis: 

  • Demonstration
  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Kundgebung
  • Performance
  • Sportveranstaltung
  • Vernetzungstreffen
  • Workshop

Demo:
08.März * 17 Uhr * Alter Markt

Route: Alter Markt - Breiter Weg - Hasselbachplatz - Otto-von-Guericke Straße - Bahnhofsvorplatz
Folgt unserem Aufruf (unten) und bringt eure Freund*innen mit!

Workshop:
Party für Alle: Umgang mit sexualisierter Gewalt bei Veranstaltungen
09. März * 16 Uhr * Thiembuktu
(Thiemstr. 13, Linie 2, Hst. Thiemstraße)
Wir bitten um kurze Anmeldung unter: lila_rauch@riseup.net oder per PN

Konzert & Party:
* Lady Lazy [QueerFemRap]
* le_go [HipHop_(t)rap_gedönz]
* DJ Marycielo [FemHipHop / 90er]
10. März * ab 20 Uhr * Libertäres Zentrum
(Alt Salbke 144, Linie 2, Hst. Mariannenstr.)
*nur für Freund*innen
**keine Fotos

Orte: 

  • Magdeburg
  • Alter Markt
  • Hauptbahnhof
  • Infoladen Salbke
  • Libertäres Zentrum
  • Thiembuktu

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer

Feine Sahne Fischfilet, "Alles auf Rausch" Tour 2018

Termin am: 

Donnerstag, 1. März 2018 - 20:00 bis Freitag, 2. März 2018 - 1:00

Ereignis: 

  • Konzert
  • Performance

Feine Sahne Fischfilet, "Alles auf Rausch" Tour 2018

Line-up: Feine Sahne Fischfilet, Audio88 & Yassin, Audio88, YASSIN

AMO Magdeburg

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Antimilitarismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer
  • Antispeziesismus
  • Freiräume & Wohnungsnot
  • Repression

Demonstration: Students For A Future Without Racism Vol. II - Jetzt erst recht!

Termin am: 

Samstag, 16. Dezember 2017 - 17:00 bis 21:00

Ereignis: 

  • Demonstration

„Wir wachsen in einer Zeit auf, in der Internationalität und Weltoffenheit zum Alltag gehören sollten. Wir sind die Arbeitenden, Selbstständigen oder Politiker*innen von morgen. Deswegen liegt bei uns eine besondere Verantwortung, die Zukunft so zu gestalten, wie wir sie uns wünschen. Eine Zukunft, in der Rassismus und rechte Gewalt keinen Platz finden.“

Mit dieses Worten endete unsere Aufruf zur Demonstration „Students For A Future Without Racism“ vor mittlerweile genau zwei Jahren am 16. Dezember 2015. Über 700 Menschen schlossen sich unserer damaligen Veranstaltung an und wir blickten zuversichtlich in die Zukunft.

Heute, im Dezember 2017, müssen wir leider sehen, dass sich nicht viel zum Besseren gewendet hat. Die AfD ist mit Krachen in den Sachsen-Anhalter Landtag eingezogen und sitzt jetzt auch im Bundestag. Donald Trump wurde tatsächlich Präsident der USA, was viele noch Stunden davor für einen schlechten Witz gehalten hatten. Immernoch brennen in Deutschland Geflüchtetenunterkünfte und die Grenzen des Sagbaren scheinen sich deutlich nach rechts verschoben zu haben...
Insgesamt beobachten wir mit Sorge eine zunehmende Akzeptanz rechten Gedankenguts in der Gesellschaft!

Das können und wollen wir nicht hinnehmen! An unserem Aufruf vor zwei Jahren hat sich nichts geändert. Wir kämpfen weiter für eine andere Zukunft, als die, die sich aktuell anzubahnen scheint. Wir wollen in einer Gesellschaft leben, die sich offen zeigt, solidarisch handelt und demokratisch zusammensteht – kurz um, einer Gesellschaft, in der es Rassismus und Diskriminierung nicht geben wird!

Deshalb gehen wir abermals am 16. Dezember geschlossen gemeinsam auf die Straße - sind laut und bunt. Es ist noch nichts verloren. Und auch wenn das manchmal schwer fällt – unser Blick in die Zukunft ist nach wie vor ein optimistischer! Das Motto lautet: JETZT ERST RECHT!


WAS: Demonstration „Students For A Future Without Racism Vol. II – Jetzt erst recht!“

WANN: 16. Dezember 2017, ab 17 Uhr

WO: Universitätsplatz Magdeburg (vor dem Opernhaus)

Weitere Informationen: https://www.facebook.com/events/1920841961577094/

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Antirassismus
  • Antisexismus & Gender & Queer

Seiten

RSS - Antisexismus & Gender & Queer abonnieren