Befreiung ’45 war erst der Anfang – Der Milli-Tanz geht weiter!

Termin am: 

Mittwoch, 9. Mai 2018 - 17:30 bis Donnerstag, 10. Mai 2018 - 6:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung
  • Konzert
  • Vortrag & Diskussion
Flyer Befreiungsparty

Am 8. und 9. Mai feiern wir den Tag der Befreiung, des Kriegsendes, der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht. Spätestens an diesem Tag endete 1945 die Illusion der Nazis vom „Endsieg“ und einem 1000-jährigen Reich. Damit endete auch die systematische Vernichtungspolitik der Nazis, die Millionen von KZ-Häftlingen, ZwangsarbeiterInnen, WiderstandskämpferInnen, Sinti und Roma, Jüdinnen und Juden, politischen Gegnern und sonstigen „Feinden“ das Leben gekostet hatte. 
Am 9. Mai feiern wir gemeinsam, in der Insel der Jugend, diejenigen und danken denjenigen, die diesem Treiben ein Ende setzten. Gleichzeitig bleibt das Entsetzen, dass die Niederlage der Nazis viel zu spät erfolgte und essenzielle „Bestandteile “ der NS-Herrschaft bis heute weiterbestehen. 
Mit dem Ende des Krieges waren die gesellschaftlichen Bedingungen für den deutschen Faschismus nicht beseitigt. Stattdessen wurden im Zuge der Wiederherstellung der alten Macht- und Eigentumsverhältnisse und der Wiederaufrüstung in der Bundesrepublik Nazi- und Kriegsverbrecher in allen Bereichen der Gesellschaft rehabilitiert und konnten wieder in höchste Staats- und Verwaltungsämter zurückkehren. Sogar Ideologien (Antisemitismus, Rassismus, Sexismus, Militarismus, Antikommunismus), die die Grundlage der Weltanschauung alter und neuer Nazis bilden, sind 73 Jahre nach der Befreiung noch immer gesellschaftliche Realität. 
Um diesen Treiben ein Ende zu bereiten und die gesellschaftlichen Verhältnisse zum Tanzen zu bringen, laden wir, die Jugend Offensive und die Offene Linke Liste, zur Befreiungsparty am 9. Mai ein. Ab 18 Uhr wird es Vorträge zum historischen Faschismus geben. Ab 20 Uhr werden die Boxen aufgedreht um den Tag des Sieges würdig zu feiern. Damit alle Antifaschisten ihre Freude zum Ausdruck bringen können, haben wir ein vielseitiges Rahmenprogramm vom Punk, Hip-Hop über Goa bis Reggae / Dancehall und viele mehr! 

Wir sehen uns in der Insel der Jugend – denn, wer nicht feiert, hat verloren! 

Wir werden also die Korken knallen lassen, um jenseits aller bestehenden Differenzen gemeinsam auf Freiheit, Friede und gleiche Rechte für alle zu trinken. Auf ein schöneres, besseres Leben ohne Neonazismus, Nationalismus, Rassismus oder Antisemitismus! Der Kampf gegen den Faschismus ist leider auch 73 Jahre nach Ende des Hitlerregimes noch nicht zu Ende, antifaschistische Aktionen müssen und werden weiter gehen! 

######################################################

Veranstalter
Jugend Offensive
OLLi - Offene Linke Liste Magdeburg
Insel der Jugend

######################################################

Eintritt: 4€ bis 20 Uhr, dann 6€

######################################################

If you’re a sexist, racist, homophobic or basically an asshole – don’t come in!

######################################################

Timetable

ab 18 Uhr Vorträge der FAU Magdeburg, Offene Linke Liste und Jugend Offensive
Bandstage:
20:00 - 20:45 Humanity Dead (Hardcore)
21:00 - 21:45 Dead Honecker (punk)
22:00 - 22:45 VLW (Hip-Hop)
23:00-23:45 Prypjat Syndrome (E-Cello & Loops)
00:00 - 02:00 Rockstones (Dancehall)
02:00 - 04:00 moogli b2b rumpelstul (D'n'B)
04:00 - 05:30 Nouri (Goa)

Technostage
23:00 - 00:00 Der Vierzehnjährige
00:00 - 02:00 Dr.Uff b2b Paul Schubert
02:00 - 04:00 Rasch
04:00 - 06:00 Max Marchand (SIGMA)

 

Weitere Bilder: