Dessau 17.03.2018: Aufruf für einen Augenblick

Termin am: 

Samstag, 17. März 2018 (Ganztägig)

Ereignis: 

  • Demonstration

Jugend auf die Straße!

Offensiv gegen Geschichtsrevisionismus und Nazigedenken.

Zusammenschlüsse von Neonazis aus Dessau und Umland mobilisieren für einen sogenannten Trauermarsch am 17.03.2018 zum Gedenken an die deutschen Opfer des alliierten Bombardements gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Dessau. Wegen der offensiven antifaschistischen Mobilisierung sind die Faschisten ausgewichen und haben den Termin für ihren Naziaufmarsch vom 10.03.2018 auf den 17.03.2018 verschoben, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Nicht mit uns!

Wir sind allzeit bereit, uns den Nazis entgegenzustellen und um die Verbreitung ihrer menschenverachtenden Ideologie zu verhindern.

Deshalb mobilisieren wir als Jugendbündnis zu einem antikapitalistischen und antifaschistischen Jugendblock auf der Antifa-Demo am 17.03.2018 in Dessau. Der Block soll Raum für kreative Aktionen bieten, um den Nazis ihr Gedenken zu versauen.

Geschichtsrevisionismus bekämpfen, deshalb: Jugend in die Offensive!

Orte: 

Themen: