Faschismus - was ist das eigentlich? Mit Mathias Wörsching (faschismustheorie.de)

Termin am: 

Mittwoch, 12. April 2017 - 19:00 bis 21:30

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Faschismus - was ist das eigentlich?
Mit Mathias Wörsching (faschismustheorie.de) im Tagungsraum der Universitätsbibliothek Magdeburg

Aus der Veranstaltungsreihe des Bündnis Studierende gegen Rechts: "Faschismus und Antifaschismus - Begriff, Entwicklungen, Praxis"

"Meinungsfaschismus" warf Professor Gerald Wolf im Interview mit der "Volksstimme" den Protestierenden vor, die im Januar dieses Jahres seinen Vortrag über "das männliche und weibliche Gehirn" bei einer AfD-Veranstaltung an der Magdeburger Universität verhindert hatten. Das Wort "Meinungsfaschismus" ist ähnlich wie "Linksfaschismus" ein Kampfbegriff, den Rechte gerne gegen Menschen einsetzen, die ihre Ideologie und Propaganda nicht widerstandslos hinnehmen. Aber auch die politische Linke hat den Faschismusbegriff schon immer inflationär für alle möglichen autoritären und repressiven Tendenzen verwendet und diesen Begriff damit entgrenzt und entwertet.
Die Veranstaltung soll eine kritische Rekonstruktion des Faschismusbegriffs leisten und damit eine Grundlage für seine sinnvolle Anwendung schaffen. Gleichsam im Vorbeigehen werden dabei einige wichtige Grundgedanken verschiedener Faschismustheorien vorgestellt und Hinweise für eine weitergehende eigene Beschäftigung mit dem Thema gegeben.

Zum Referenten:
Mathias Wörsching ist Historiker und Politologe aus Berlin, betreibt die Internetseite "faschismustheorie.de" und wird 2017 ein Einführungsbuch zum Thema in der Reihe "theorie.org" veröffentlichen.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 

 

Orte: