Leben im Kapitalismus

Termin am: 

Donnerstag, 20. Oktober 2016 - 17:30 bis 20:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung


Studieren in der heutigen Zeit bedeutet vor allem Leistungsdruck, der Konkurrenzkampf, die Eile und Verwertbarkeitdrang. Mit der sogenannten Bologna-Reform und der Einführung des Bachelor- und Master-Systems wurden die genannten Prinzipien auf die Hochschule übertragen. Patrick Schreiner hat im „Unterwerfung als Freiheit“ ein Buch über das Leben im Neoliberalismus geschrieben. Anhand von Alltagsbeispiel wird gezeigt, wie immer mehr Lebensbereiche vom kapitalistische Verwertungsprinzip erfasst werden. Anschließend wollen wir gemeinsam schauen, wie sich die Eigenschaften auch im Bildungsbereich wiederfinden.

OvGU, Gebäude 40 (FHW), Raum 026

 

Orte: 

Themen: