Lesung: „Retrofieber - Neonaziaufmärsche in Ostdeutschland 2015“

Termin am: 

Samstag, 29. Oktober 2016 - 19:00

Ereignis: 

  • Lesung

Sören Kohlhuber ist freier Journalist und dokumentiert regelmäßig rechte Aufmärsche in Deutschland.
Im vorliegenden Buch berichtet er von seinen Erlebnissen und Erfahrungen während er fast 60 rechte Aufmärsche in den Neuen Bundesländern begleitete.

Dies geschah in einer Zeit, in der u.a. Neonazis aus den 1990er Jahren darauf hofften, die Straße wieder zurückzuerobern, um gegen Asylsuchende zu hetzen. Das RETROFIEBER der Rassisten sorgte für über 1.000 rassistische Aufmärsche und tägliche Übergriffe auf Asylunterkünfte in der gesamten Bundesrepublik.
Das Buch ist die Fortsetzung von „Deutschland, deine Nazis“ aus dem Jahr 2015.

Da die Plätze begrenzt sind, wird bis zum 26.10.2016 um eine Anmeldung gebeten - soziales@zora.de -

Die Lesung ist eine Kooperationsveranstaltung von ZORA e.V., Antifa-Café Harz und Linksjugend ['solid] Harz.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Orte: 

Themen: