Was geht heute noch?

Termine & News

Lesung: "Die Bleibenden" - Wie Flüchtlinge Deutschland seit 20 Jahren verändern. Eine Bewegungsgeschichte

Termin am: 

Donnerstag, 14. Juli 2016 - 20:00

Ereignis: 

  • Lesung

Buchvorstellung und Gespräch mit Christian Jakob (Autor) und Salomon Wantchoucou (Flüchtlingsaktivist)

DIE BLEIBENDEN
WIE FLÜCHTLINGE DEUTSCHLAND SEIT 20 JAHREN VERÄNDERN.
EINE BEWEGUNGSGESCHICHTE

Donnerstag, 14. Juli 2016, 20:00 Uhr im Eine Welt Haus / Großer Saal / Magdeburg

2015 zählten die deutschen Behörden mehr als 1 Million eintreffende Geflüchtete. Die Zahl der fremdenfeindlichen und rassistischen Angriffe erreichte einen Höchststand, doch gleichzeitig entstanden unzählige Willkommensinitiativen.
Der Journalist Christian Jakob beschreibt in seinem jüngst erschienenen Buch, wie Geflüchtete am Wandel der Zivilgesellschaft und Institutionen in Deutschland mitgewirkt haben. Mit jahrzehntelangen Protesten haben sie ihre Isolation in den Asylbewerberheimen durchbrochen und die notwendige Modernisierung Deutschlands zum Einwanderungsland vorangetrieben. Aus seiner jahrelangen Beschäftigung mit den Themen Migration und Asyl zeigt Christian Jakob auf, wie eine deutsche und europäische Flüchtlingspolitik aussehen würde, die die Realität der Migration endlich akzeptiert.

Zora Sommer Open Air mit „Crushing Caspars“, „Systemfehla“, „Hörinfarkt“ und „Venterra“

Termin am: 

Samstag, 16. Juli 2016 - 20:00

Ereignis: 

  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Performance

Hereinspaziert, hereinspaziert! Ein Vierteljahrhundert selbstorganisierte Jugendarbeit, klingt nach einem guten Grund zu feiern! Wir wollen zusammen mit euch die Gläser heben, in Erinnerungen schwelgen und Pläne für die Zukunft schmieden. Bringt alte Fotos und neue Ideen mit, Wir freuen uns auf euch!

Orte: 

  • Halberstadt
  • Zora

Zora Sommer Open Air mit „Pyro One“, „Gebull“, „Das vorläufige Synonym“ und „Classless Kulla“

Termin am: 

Freitag, 15. Juli 2016 - 19:00

Ereignis: 

  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Performance

Hereinspaziert, hereinspaziert! Ein Vierteljahrhundert selbstorganisierte Jugendarbeit, klingt nach einem guten Grund zu feiern! Wir wollen zusammen mit euch die Gläser heben, in Erinnerungen schwelgen und Pläne für die Zukunft schmieden. Bringt alte Fotos und neue Ideen mit, Wir freuen uns auf euch!

Orte: 

  • Halberstadt
  • Zora

Stadtfeld Sommerfest

Termin am: 

Samstag, 18. Juni 2016 - 14:00 bis 21:00

Ereignis: 

  • Ausstellung
  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Performance

Stadtfeld Sommerfest “Kein Tag ohne soziale Freiräume!“

Samstag, 18.Juni 2016, Steinigstraße/ Ecke Alexander-Puschkinstraße, Magdeburg- Stadtfeld.

Orte: 

  • Magdeburg
  • Infoladen Stadtfeld

Themen: 

  • Antikapitalismus & Klassenkampf
  • Freiräume & Wohnungsnot

Die linke Freude an der Prostitution

Am Wochenende vom 8.-10. April 2016 fand der diesjährige Bundeskongress der Linksjugend ['solid] in Nürnberg statt. Den inhaltlichen Höhepunkt des Bundeskongresses bildete der Antrag A13 „Solidarität mit Sexarbeiter*innen“ des Landesverbands Bremen. Dieser definiert Prostitution als 'normale Lohnarbeit' (und damit auch Lohnarbeit als normal), fordert „bessere Arbeitsbedingungen“ und verteidigt die Interessen von Freiern. In der Abstimmung wurde der Antrag bei 65 Ja-, 63 Neinstimmen und 15 Enthaltungen hauchdünn angenommen. 

Eine Prostitutionsüberlebende hat sich zu diesem Antrag in einem Brief an die Linksjugend kritisch geäußert.

-----------
Offener Brief an die Linksjugend/Solid bezüglich ihres Positionspapiers “Solidarität mit Sexarbeiter*innen – Nein zum neuen Prostituiertenschutzgesetz – Nein zu Bevormundung und Fremdbestimmung im sexuellen Dienstleistungsgewerbe”.

Von Huschke Mau

Abschiebungen stoppen. Jetzt! (Kritische Flughafenbegehung & Demo)

Termin am: 

Freitag, 27. Mai 2016 - 15:00 bis 19:00

Ereignis: 

  • Demonstration
  • Küfa & Vokü
  • Kundgebung

Demo und kritische Flughafenbegehung 27. Mai 2016 – sei dabei und infomier Dich über Dein Umfeld!

Flughafen Halle/ Leipzig – Umschlagplatz für Luftfracht und Menschen-

Erleben Sie die besondere Atmosphäre des stetig wachsenden Flughafens Leipzig/Halle und genießen Sie den Service, der Ihnen dort geboten wird: Ob Urlaub, Geschäftsreise, Besuch des Katholikentags, Auslandseinsatz oder Abschiebung – Sie haben die Wahl.(Sofern Sie einen Aufenthaltstitel haben)

Themen: 

  • Antimilitarismus
  • Antirassismus

Stellungnahme zu den Vorfällen vom 13.04.16

Am Mittwoch, den 13.04.16 fand eine Demo der kurdischen Jugendgruppe Magdeburgs statt. Anlass war die Eskalation des Konfliktes in den kurdischen Gebieten der Türkei durch das reaktionäre Erdogan-Regime. Dieses hatte den Friedensprozess mit der PKK einseitig aufgekündigt und der kurdischen Bevölkerung den Krieg erklärt. Im Zuge der Demonstration kam es zu Übergriffen seitens der Polizei auf Demonstrationsteilnehmer*innen. Unter dem Vorwand, ein Transparent mit vermeintlichem PKK-Logo zu tragen, kam es zu mehreren zeitweisen Festsetzungen und Identitätsfeststellungen durch die Polizei. Das Transpi mit der Aufschrift „Kobane halt stand“ wurde außerdem eingezogen. [1]

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Repression

„Identitäre Bewegung Harz“ - Eine neue rechte Gruppierung im Harz?

Seit einigen Monaten taucht im Harz, vor allem in Wernigerode, immer wieder ein auf den ersten Blick unscheinbares Symbol auf: ein Kreis mit dem griechischen Buchstaben Lambda in den Farben schwarz und gelb. Zunächst fand sich das Symbol auf Stickern und dann bei den regelmäßig sonntäglich stattfindenden Veranstaltungen in Wernigerode. Dahinter steckt eine Gruppe, die sich als Teil der „Identitären Bewegung“ (IB) bezeichnet.

Themen: 

  • Antifaschismus

Deutschland, deine Abschiebepolitik. II

Termin am: 

Dienstag, 3. Mai 2016 - 18:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Beratung
  • Küfa & Vokü
  • Vortrag & Diskussion

Teil II. - kenne deine Rechte!

Das Jahr 2015 steht für Vieles.
Krieg und Krisen verschärfen sich, Menschen fliehen, EU-Außengrenzen werden dicht gemacht, während Boote im Mittelmeer versinken. Aber Asylpolitik ist nicht nur Europapolitik - auch in Deutschland tut sich einiges. Es sind die umfangreichen und abseits von großen Protesten durchgesetzten Gesetze, die geflüchtete Menschen betreffen. Sie haben so imposante Namen wie „Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz“ oder „Gesetz zur Neuregelung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung“. Diese Gesetze stehen in der Kontinuität der gesetzlichen Verschärfung, die mit dem sogenannten "Asylkompromiss" im Jahr 1993 ihren Anfang nahmen.Die neuen Gesetze stellen dabei selbst die Forderungen von Asylgegner*innen der AfD und der PEGIDA-Bewegung in den Schatten und lassen das Menschenrecht auf Asyl faktisch verschwinden.

Orte: 

  • BUND

Themen: 

  • Antirassismus
  • Repression

Befreiungsparty

Termin am: 

Samstag, 7. Mai 2016 - 21:00 bis Sonntag, 8. Mai 2016 - 5:00

Ereignis: 

  • Konzert
  • Sportveranstaltung
  • Vernetzungstreffen

8. Mai - Befreiung! Was sonst?!

Wir feiern das Jubiläum des Tags der Befreiung vom Hitlerfaschismus und laden ein zum Tanz!
Ort: Festung Mark, Eingang auf der Ostseite (obere Ebene)
Einlass um 21 Uhr, bis 24 Uhr gibt es Mucke aus der Dose.
Ab 0 Uhr feiern wir mit Maxmarchand (Techno, SIGMA), De.G-A (Techno, Hirndruck) und Jeriyas (Acid Techno, Erdmännchen.org).

Ihr könnt gerne Material von euch mitbringen, es wird nen Materialstand geben.
Eintritt auf Spendenbasis 4-8 Euro

Orte: 

  • Magdeburg

Seiten