Was geht heute noch?

Termine & News

Stellungnahme zu den Vorfällen vom 13.04.16

Am Mittwoch, den 13.04.16 fand eine Demo der kurdischen Jugendgruppe Magdeburgs statt. Anlass war die Eskalation des Konfliktes in den kurdischen Gebieten der Türkei durch das reaktionäre Erdogan-Regime. Dieses hatte den Friedensprozess mit der PKK einseitig aufgekündigt und der kurdischen Bevölkerung den Krieg erklärt. Im Zuge der Demonstration kam es zu Übergriffen seitens der Polizei auf Demonstrationsteilnehmer*innen. Unter dem Vorwand, ein Transparent mit vermeintlichem PKK-Logo zu tragen, kam es zu mehreren zeitweisen Festsetzungen und Identitätsfeststellungen durch die Polizei. Das Transpi mit der Aufschrift „Kobane halt stand“ wurde außerdem eingezogen. [1]

Themen: 

  • Antifaschismus
  • Repression

„Identitäre Bewegung Harz“ - Eine neue rechte Gruppierung im Harz?

Seit einigen Monaten taucht im Harz, vor allem in Wernigerode, immer wieder ein auf den ersten Blick unscheinbares Symbol auf: ein Kreis mit dem griechischen Buchstaben Lambda in den Farben schwarz und gelb. Zunächst fand sich das Symbol auf Stickern und dann bei den regelmäßig sonntäglich stattfindenden Veranstaltungen in Wernigerode. Dahinter steckt eine Gruppe, die sich als Teil der „Identitären Bewegung“ (IB) bezeichnet.

Themen: 

  • Antifaschismus

Deutschland, deine Abschiebepolitik. II

Termin am: 

Dienstag, 3. Mai 2016 - 18:00 bis 20:00

Ereignis: 

  • Beratung
  • Küfa & Vokü
  • Vortrag & Diskussion

Teil II. - kenne deine Rechte!

Das Jahr 2015 steht für Vieles.
Krieg und Krisen verschärfen sich, Menschen fliehen, EU-Außengrenzen werden dicht gemacht, während Boote im Mittelmeer versinken. Aber Asylpolitik ist nicht nur Europapolitik - auch in Deutschland tut sich einiges. Es sind die umfangreichen und abseits von großen Protesten durchgesetzten Gesetze, die geflüchtete Menschen betreffen. Sie haben so imposante Namen wie „Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz“ oder „Gesetz zur Neuregelung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung“. Diese Gesetze stehen in der Kontinuität der gesetzlichen Verschärfung, die mit dem sogenannten "Asylkompromiss" im Jahr 1993 ihren Anfang nahmen.Die neuen Gesetze stellen dabei selbst die Forderungen von Asylgegner*innen der AfD und der PEGIDA-Bewegung in den Schatten und lassen das Menschenrecht auf Asyl faktisch verschwinden.

Orte: 

  • BUND

Themen: 

  • Antirassismus
  • Repression

Befreiungsparty

Termin am: 

Samstag, 7. Mai 2016 - 21:00 bis Sonntag, 8. Mai 2016 - 5:00

Ereignis: 

  • Konzert
  • Sportveranstaltung
  • Vernetzungstreffen

8. Mai - Befreiung! Was sonst?!

Wir feiern das Jubiläum des Tags der Befreiung vom Hitlerfaschismus und laden ein zum Tanz!
Ort: Festung Mark, Eingang auf der Ostseite (obere Ebene)
Einlass um 21 Uhr, bis 24 Uhr gibt es Mucke aus der Dose.
Ab 0 Uhr feiern wir mit Maxmarchand (Techno, SIGMA), De.G-A (Techno, Hirndruck) und Jeriyas (Acid Techno, Erdmännchen.org).

Ihr könnt gerne Material von euch mitbringen, es wird nen Materialstand geben.
Eintritt auf Spendenbasis 4-8 Euro

Orte: 

  • Magdeburg

Infoveranstaltung "ENDE GELÄNDE"

Termin am: 

Mittwoch, 4. Mai 2016 - 19:00 bis 21:00

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Magdeburg sagt Ende Gelände - Kohle stoppen! Klima schützen!

Der Klimagipel in Paris fordert, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Aber die mächtigen Öl-, Gas- und Kohlekonzerne versuchen alles, um ihr profitables Geschäft fortzuführen. Damit aus den Klimazielen nun Taten werden, müssen wir dafür sorgen, dass die fossilen Energieträger im Boden bleiben. Für den Braunkohleweltmeister Deutschland bedeutet das: Braunkohleausstieg bis 2025! Deshalb haben 1500 Menschen bei der Massenaktion „Ende Gelände“  im August 2015 den Tagebau Garzweiler im Rheinischen Braunkohlerevier blockiert. Die Botschaft: Klimawandel muss gestoppt werden, wo er beginnt und wir kommen wieder, bis der letzte Bagger ruht. Im diesem Jahr wird im Lausitzer Braunkohlerevier über die Zukunft der Tagebaue entschieden.

Orte: 

  • BUND

Themen: 

  • Ökologie

Bauwochen im L!Z vom 17.5.-27.5.

Termin am: 

Dienstag, 17. Mai 2016 - 9:00 bis Freitag, 27. Mai 2016 - 23:00

Ereignis: 

  • Bauen & Reparieren
  • Konzert
  • Küfa & Vokü
  • Workshop

 

Seit nun mehr 6,5 Jahren gibt es unser Haus. Wie die meisten von euch mitbekommen haben, ist schon eine Menge in der Zeit gemacht worden. Doch es gibt immer noch ein paar Stellen, die wir bearbeiten müssen/wollen. Dafür brauchen wir dringend eure Hilfe und deswegen finden vom 17.05.16 bis zum 27.05.16 unsere FKK-Bauwochen statt. FKK, das heißt unsere Fenster müssen teilweise renoviert werden, unser Keller muss neu verfugt werden und unsere Küche - besser gesagt unsere Seminarküche - muss fertig werden, damit größere Seminargruppen auch in Ruhe bei uns kochen können. Also kommt rum und baut mit uns. Es wird jeden Tag eine vegane Küfa geben. Außerdem gibt´s am 21.05. nen fettes Bauwochenmittekonzi u.a. mit Jucifer, Dead Honeckers und Smelly Family.

Orte: 

  • Libertäres Zentrum

Hände weg vom Wedding meets Infoladen Magdeburg

Termin am: 

Samstag, 16. April 2016 - 19:30

Ereignis: 

  • Infoveranstaltung

Infoveranstaltung und Mobi für die antikapitalistische Demo am 30.04. in Wedding und den 01.Mai 2016 in Magdeburg

Orte: 

  • Infoladen Stadtfeld

Demonstration der kurdischen Jugend Magdeburg

Am 13. April beteiligten sich ungefähr 300 Menschen an einer Demonstration gegen die Unterdrückung der Kurden in den kurdischen Gebieten. Aufgrufen dazu hatte die kurdische Jugendgruppe Ciwanen Azad Magdeburg (Freie Jugend Magdeburg). Anlass waren die jetzigen Ereignisse in der Türkei, wo die kurdische Bevölkerung unter massiven Angriffen des türkischen Regimes zu leiden hat.

Orte: 

  • Magdeburg

Demonstration gegen die Unterdrückung des kurdischen Volkes durch den türkischen Präsidenten Erdogan

Termin am: 

Mittwoch, 13. April 2016 - 15:45

Ereignis: 

  • Demonstration

Die Kurdische Jugend Magdeburg veranstaltet eine Demonstration gegen die Unterdrückung des kurdischen Volkes durch den türkischen Präsidenten und Massenmörder Erdogan.

 

Wann: 15:45
Wo: Magdeburg Hauptbahnhof

Orte: 

  • Magdeburg
  • Hauptbahnhof

Soli-Konzert für SoliRADisch

Termin am: 

Freitag, 22. April 2016 - 19:00 bis Samstag, 23. April 2016 - 5:00

Ereignis: 

  • Bauen & Reparieren
  • Konzert
  • Performance

Unter dem Thema "aktive Integration" lädt Soli-Konzerte-Magdeburg zum zweiten Konzert dieser Reihe. Unterstützt wird konkret die mobile Fahrradwerkstatt "SoliRADisch", die in Magdeburg für Mobilität für alle und aktive Integration beim Schrauben steht - hier findet sich nicht nur Know-How und Werkzeuge, sondern auch ein Begegnungsraum für alle. Auch vorm Konzert kann ab 19 Uhr geschraubt werden, also rauf auf den alten Drahtesel!

Es gibt einen gemütlichen Einstieg mit Feierabendbier und veganen Köstlichkeiten von Kochupy zu Sonnenuntergang und dann geht es ins Bühnenprogramm, mit Er&Er, der BreakGrenzenCrew, dem Berlin Boom Orchestra - gefolgt von einem fetten DJ-Line-up. Wer gemeinsam hinradeln will, schließt sich ab dem Schelli der Critical Mass an.

Auf in die Aerosol-Arena, die an diesem Tag die Open-Air-Saisaon 2016 einläutet!

Orte: 

  • Magdeburg

Themen: 

  • Antirassismus

Seiten